Sporthilfe ruft neue Kampagne aus

Mit einer breiten Allianz aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Medien und Sport im Rücken hat die Deutsche Sporthilfe die Kampagne „Germany United“ gestartet.

Mit den besten Leistungssportler:innen Deutschlands an der Spitze ruft die Stiftung die Bevölkerung dazu auf, nach schweren Monaten jetzt neu durchzustarten und mit gemeinsamer Anstrengung wieder Motivation und Zuversicht zu finden und Teil eines großen Teams zu werden.

Prominente Unterstützer der Kampagne sind unter anderem Basketball-Legende Dirk Nowitzki, Fußball-Nationalspieler Leroy Sane, Fußball-Coach Jürgen Klopp, Ex-Schwimmstar Franziska van Almsick oder Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo.

Aus der Wirtschaft bekommt die Kampagne Unterstützung von Firmen wie Deutsche Telekom, SAP, BMW, Deutsche Bahn, Mercedes-Benz, Deutsche Bahn, Westlotto und vielen Medienpartnern.