Giffey verliert Doktorgrad

Plagiate in Dissertation – Giffey verliert Doktortitel: Die Freie Universität Berlin entzieht der früheren Bundesfamilienministerin Franziska Giffey den Doktorgrad.

Dies beschloss das Hochschul-Präsidium nach umfassender Beratung einstimmig, wie die Universität am Donnerstag mitteilte.

Zur Begründung für die Entziehung erklärte die Uni, der Doktorgrad sei durch „Täuschung über die Eigenständigkeit ihrer wissenschaftlichen Leistung“ erworben worden.

Es seien Texte und Literaturnachweise anderer Autorinnen und Autoren übernommen worden, ohne dass dies hinreichend gekennzeichnet worden sei, heißt es weiter.